Wilmersdorfer Arcaden

Hinterleuchtete Glasfassade

Eine lebendige, atmende Fassade als Zentrum einer Einkaufsstraße. Das war das erklärte Ziel der mfi - Architekten. Umgesetzt mit einer speziell und auf die Größe der Glaselemente angepassten Licht- und Gehäusetechnik.

Optimiert - und zum Leben erweckt - mit einer Lichtsteuerung, die in Szenen, Sequenzen oder Bildern zu programmieren ist.

T5 - Standardleuchtstofflampen als preisgünstiges, schnell verfügbares Leuchtmittel, in Verbindung mit einer DALI-Steuerung, bieten eine höchst mögliche Flexibilität am Ort.

Ein Strangpressprofil, entwickelt in Abstimmung mit der Fassadentechnik, nimmt die komplette Technik auf und setzt die Formensprache der Architektur fort. 

http://www.wilmersdorfer-arcaden.de